Produktübersicht
Software
Upgrades & Zubehör
Knowledge Base
Downloads bei TRIOPTICS

Produktbroschüre

Videos bei TRIOPTICS
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

ImageMaster® HR TempControl – Prüfung der Abbildungsqualität in Testing Image Quality im Temperaturbereich von -40° C bis 120° C

ImageMaster® Customized

Prüfung der Abbildungsqualität für anwendungsspezifische Lösungen

Die Produktgruppe ImageMaster® Customized umfasst verschiedenartige Prüfsysteme für spezielle Kundenanwendungen. Die vielseitige Produktpalette ermöglicht die hochgenaue Messung der Abbildungsqualität und einer Vielzahl damit verbundener optischer Kenngrößen. So können Prüflinge, die ihre optische Funktionalität und Leistungsfähigkeit bei extremen Temperaturen erbringen müssen, in einem breiten Temperaturbereich gemessen werden. Darüber hinaus werden afokale optische Systeme, wie z. B. Teleskope, Zielfernrohre und Ferngläser, mit einer Vielzahl an spezifischen optischen Kenngrößen auf ihre Funktionalität und Abbildungsqualität hin geprüft. Auch große Foto- und Filmobjektive werden mit eigens dafür konzipierten Systemen zuverlässig im Hinblick auf ihre Abbildungsqualität getestet.

Produktübersicht

ImageMaster® HR TempControl

Messung der Abbildungsqualität im Temperaturbereich von -40°C bis 120°C
ImageMaster® HR TempControl

Viele Objektive und Kameramodule müssen ihre volle Funktionalität und Leistungsfähigkeit in einem weiten Temperaturbereich erhalten. Athermale Konstruktionen sollen dafür die thermischen Einflüsse auf opto-mechanische Parameter minimieren.

  • Prüfung athermaler Optikdesigns

  • Temperaturbereich im Standard: -10°C bis 120°C, erweiterbar auf -40°C bis 120°C

  • Bestimmung der optischen Leistung für eine Vielzahl von Parametern

  • Speziell entwickeltes temperaturstabiles Design

  • Prüflinge werden durch ein Vakuum von der Umgebung isoliert

  • Messung im VIS- und IR-Spektrum mit einfacher Umrüstung

  • Stabiler Granitaufbau

Technische Daten
Download Technische Daten

ImageMaster® Afocal

Messung der Abbildungsqualität von Teleskopen und Zielfernrohren
ImageMaster® Afocal

Der Teleskop-Prüfstand ImageMaster® Afocal prüft die Abbildungsqualität optischer afokaler Systeme.

  • Horizontales Messsystem für afokale Prüflinge

  • Präzise Messung eines breiten Spektrums an Parametern, z. B. MTF und Vergrößerung für Teleskope und Zielfernrohre

  • Optionen und passende Prüflingshalter verfügbar für die Messung von Ferngläsern und Spektiven

  • Manueller oder vollautomatisierter Messprozess

  • Messung bei endlicher und unendlicher Objektentfernung

  • Fokussierbarer Kollimator für spezifische Messungen wie Parallaxe (freie Entfernung)

Technische Daten
Download Technische Daten

ImageMaster® Cine Flex

Flexible Messung der Abbildungsqualität und Justage hochwertiger Foto- und Filmobjektive
ImageMaster® Cine Flex

Der ImageMaster® Cine Flex ist die perfekte Wahl für Hersteller und Vermieter hochwertiger Foto- und Filmobjektive.

  • Schnelle Qualitäts- und Funktionsprüfung sowie Ausrichtung optischer Elemente

  • Flexibler Wechsel zwischen verschiedenen Prüflingsgrößen

  • Messungen können axial und außeraxial erfolgen

  • Zeitgleiche Messung zweier außeraxialer Positionen mit Echtzeit-MTF-Werten als Basis für Justagen

  • Motorisierte Führung zur flexiblen Anpassung an die Prüflingshöhe

  • Messung mit Prüflingsrotation (manuell oder motorisiert)

  • Prüfung in verschiedenen Feldpositionen mit 2 bzw. 3 motorisierten Teleskopen

  • Horizontale und vertikale Messung zur Identifikation loser Linsen

  • Software mit Reparaturfunktion für Objektive

Technische Daten
Download Technische Daten

ImageMaster® Cine Linear

Schnelle Qualitätsprüfung von Foto- und Filmobjektiven im Verleihgeschäft
ImageMaster® Cine Flex

Der ImageMaster® Cine Linear ist insbesondere für Eingangs-Qualitätskontrollen zu empfehlen.

  • Horizontal aufgebautes Messinstrument für Eingangs-Qualitätskontrollen

  • Axiale finite und infinite Messungen

  • Brennweitenmessung (EFL) sowie Messungen des Anlagemaßes (FFL)

  • Zwei Kollimatoren für schnellen Wechsel der Brennweite

  • Verschiedene Filter und Strichplatten

  • Modulierbare LED (RGBW)-Lichtquelle

  • Optional: Optischer Tiefpassfilter

Technische Daten
Download Technische Daten

ImageMaster® MF 100

MultiField MTF-Testgerät für Handylinsen und Consumer Optics
ImageMaster® Cine Flex

Der ImageMaster® MF 100 wurde speziell für die Prüfung von Handylinsen und Consumer Optics entwickelt und eignet sich für den Einsatz in der Entwicklung, für die Qualitätskontrolle in der Produktion sowie die Wareneingangskontrolle.

  • Einzelsitz-Messgerät

  • 360° MTF-Messung eines Objektivs mittels eines hochgenauen drehbaren Luftlagers

  • Kontinuierliche MTF Messung auf mehreren Feldpositionen (MultiField = MF) während der Drehung des Objektivs

  • Axiale / außeraxiale MTF Prüfung auf mehreren Feldpositionen

  • Effektiver Brennweitenbereich: 1-12 mm

  • Automatische X/Y Zentrierung der optischen Achse

  • Motorisiertes rotierbares Luftlager

  • Messergebnisse rückführbar auf internationale Normen

  • Bedienerfreundliche Software mit automatischem OK/nicht OK Ergebnisauswertung

Technische Daten
Download Technische Daten

ImageMaster® MF 200

MultiField MTF-Testgerät für Objektive mit großen Brennweiten
ImageMaster® Cine Flex

Hochwertige Objektive aus der Foto- und Filmindustrie müssen höchste Ansprüche an die Bildqualität erfüllen und nachweislich die beste optische Performance liefern. Zur qualitativen Bewertung der optischen Leistung von Objektiven eignet sich das MTF-Messgerät für den Einsatz in der Entwicklung, Qualitätskontrolle, Produktion sowie der Wareneingangskontrolle.

  • Speziell für die Prüfung von Objektiven mit großen Brennweiten entwickeltes Messinstrument

  • Einzelsitz-Messgerät für die 360° MTF-Messung eines Objektivs mittels eines hochgenauen drehbaren Luftlagers

  • Kontinuierliche MTF Messung auf mehreren Feldpositionen (MultiField = MF) während der Drehung des Objektivs

  • Axiale / außeraxiale MTF Prüfung auf mehreren Feld Positionen

  • Brennweitenbereich: 18 – 90 mm

  • Automatische X/Y Zentrierung der optischen Achse

  • Motorisiertes rotierbares Luftlager

  • Messergebnisse rückführbar auf internationale Normen

  • Bedienerfreundliche Software mit automatischer OK/nicht OK Ergebnisauswertung

Technische Daten
Download Technische Daten

ImageMaster® ENDO PRO

Messung der Abbildungsqualität von Endoskopen
ImageMaster® Cine Flex

Bei der Herstellung von medizinischen Endoskopen ist die zuverlässige Qualitätskontrolle der Abbildungsqualität unerlässlich.

  • Vollautomatische Messung sämtlicher relevanter Messparameter in einem einzigen Messvorgang

  • Effiziente Qualitätskontrolle in der Produktion mit Ausgabe eines individuell anpassbaren Messzertifikates

  • Äußerst flexibles System misst sowohl Endoskope mit Okulartrichter als auch solche mit C-Mount Kameraanschluss

  • Bedienerfreundliche Software und automatisierter Messprozess

  • Einrichtezeiten von weniger als 1 Minute in der Serienmessung desselben Endoskoptyps

  • Motorisierter Objektgenerator für schnelle Einrichtung verschiedener Endoskoptypen

Technische Daten
Download Technische Daten
Anfrage ImageMaster® Customized
ImageMaster-HR-TempControl-Image-Quality-Test-Wide-Temperature-Range-Detail

Anwendungen

ImageMaster® HR TempControl

Neben der Bestimmung der MTF ist die Veränderung des Auflagenmaßes sowie der effektiven Brennweite bei Temperaturänderungen der entscheidende Messparameter. Neben militärischen und Luft- und Raumfahrtanwendungen zählen auch in der Automobilindustrie Kameras zu den sicherheitskritischen Systemen, deren Eigenschaften in einer weiten Temperaturspanne geprüft und sichergestellt werden müssen.

Generell kann die Bildqualität von Objektiven durch Temperatureinflüsse auf die optischen Komponenten und auf die Fassungsmaterialien beeinträchtigt werden. So können wichtige Objektivparameter wie effektive Brennweite und Auflagemaß von der Temperatur abhängen und die Fokussierung einer Kamera beeinträchtigen.

Durch die einfache Umrüstung des Systems von VIS auf IR werden die spezifischen Anforderungen aus unterschiedlichen Bereichen wie z. B. Automobilindustrie, Entwicklung von Handyobjektiven, Militär sowie Luft- und Raumfahrt abgedeckt.

  • Brennweite (EFL)

  • Objektwinkel vs. Bildhöhe

  • Brennweite (EFL) vs. Bildhöhe

  • Verzeichnung

  • MTF vs. Frequenz

  • MTF vs. Feld

  • MTF vs. Fokus

  • MTF vs. Fokus vs. Feld

  • Bildfeldwölbung

  • Schärfentiefe

  • Hauptstrahlwinkel

  • Anlagemaß (FFL)

ImageMaster® Afocal

Der Teleskop-Prüfstand ImageMaster® Afocal ist für die Prüfung der Abbildungsqualität afokaler Prüflinge wie Teleskope und Zielfernrohre konzipiert. Zusätzliche Optionen und Prüflingshalter ermöglichen die Messung von Ferngläsern und Spektiven. Ein breites Spektrum an Parametern wie die MTF oder die Vergrößerung wird bereits in der Standardkonfiguration gemessen.

Spezifische Messungen wie z. B. Parallaxe (freie Entfernung) sind mit einem fokussierbaren Kollimator einfach durchführbar.

Messungen weiterer spezifischer Parameter wie zum Beispiel die Pupillenschnittweite bei Zielfernrohren und Spektiven oder das subjektive und das objektive Sichtfeld sind mit Upgrades realisierbar.

  • MTF axial und außeraxial

  • Vergrößerung

  • Verzeichnung

  • Laterale chromatische Aberration

  • Longitudinale chromatische Aberration

  • Astigmatismus

  • Bildfeldwölbung

  • Parallaxe (Abweichung im Fadenkreuzmodus)

  • Sichtfeld, objektiv und subjektiv (optional)

  • Pupillenschnittweite (mit optionalem Autokollimator)

ImageMaster® Cine

Hochwertige Objektive aus der Foto- und Filmindustrie müssen höchste Ansprüche an die Bildqualität erfüllen und nachweislich die beste optische Performance liefern. Der ImageMaster® Cine wurde speziell für die Prüfung und Ausrichtung in Produktion, Entwicklung und zur Wartung im Mietgeschäft von Cine-Objektiven entwickelt.

Er ist die perfekte Lösung für MTF-Messungen und Objektiveinstellungen in der Produktion und Wartung von Objektiven mit einem breiten Brennweitenspektrum. Das vollständige Portfolio der ImageMaster® Cine-Linie umfasst Lösungen für eine schnelle MTF-Funktionsprüfung sowie die Ausrichtung optischer Elemente von Filmobjektiven. Hersteller solcher Objektive verwenden den ImageMaster® Cine für Qualitätskontrollen oder die finale Einstellung während der Produktion. Verleihfirmen profitieren insbesondere von der Durchführung einer Eingangskontrolle der Filmobjektive nach deren Rückgabe. Die unterschiedlichen Anforderungen der einzelnen Kunden werden durch die Auswahl des passenden Produktes aus der ImageMaster® Cine-Linie erfüllt.

  • MTF auf der Achse und außeraxial

  • Brennweite (EFL)

  • Anlagemaß (FFL)

  • Bildfeldwölbung

  • Neigung der Bildebene

  • Schärfentiefe (DOF)

  • Astigmatismus

  • Fokusverschiebung

  • MTF auf der Achse

  • Brennweite (EFL)

  • Anlagemaß (FFL)

  • Fokusverschiebung

  • Chromatische Aberrationen

  • Objektabstände (Bild zu Objekt)

  • Zoom-Shift

ImageMaster® MF 100 / MF 200

  • MTF auf der Achse und außeraxial

  • MTF bei bester Objektivleistung (Neigungskorrektur des Bildes)

  • Brennweite (EFL)

  • Anlagemaß (FFL)

  • Bildfeldwölbung

  • Neigung der Bildebene

  • Schärfentiefe (DOF)

  • Beste Fokusposition

  • Astigmatismus

  • Relative Verzeichnung (auf Anfrage)

  • Chromatische Aberrationen

ImageMaster® ENDO PRO

  • MTF axial und außeraxial, sagittal und tangential

  • Through Focus MTF

  • Linienbildfunktion

  • Blickrichtung

  • Bildfeld

  • Scheinbares Gesichtsfeld

  • Astigmatismus

  • Verzeichnung

  • Vergrößerung

  • Dioptrien Abstimmung

  • Zentrierschlag

  • Erweitert: Vignettierung, Ausleuchtung

Software

  • Angeleiteter Messprozess
  • Pass/Fail-Ergebnis durch Überprüfung der MTF- und EFL-Spezifikationen
  • Messparameter und -spezifikationen werden in verschiedenen Konfigurationsdateien gespeichert; dies ermöglicht einen einfachen Wechsel zwischen unterschiedlichen Prüflingen
  • Echtzeit-Bilder aller Teleskope / Echtzeit MTF-Kurven an allen Teleskopen (sagittal und tangential)
  • Skriptsprache für kundenspezifische Workflows / Kundenspezifische Messprozesse
  • Messprotokolle als pdf- und MS Excel-Datei
  • Datenbankspeicherung der Prüflingsarten, Messergebnisse und Pass/Fail-Kriterien
  • MTF vs. Rotationswinkel:
    • Echtzeit-Kurve für einen schnellen Überblick durch eine manuelle Rotation des Objektivs
    • Motorisierte Rotation mit Echtzeit-Kurve
  • Automatische Bewegung des Teleskops und Rotation des Prüflings zur Darstellung der maximalen und minimalen MTF
  • Echtzeit-MTF während der Ausrichtung der Objektivkomponenten
  • Manuelle / motorisierte Rotation des Prüflings zur Erfolgskontrolle
  • Brennweitenmessung
  • Messungen der MTF, Vergrößerung und einer Reihe weiterer Parameter über spezielle Fadenkreuze und eigens dafür eingerichtete Software-Routinen
  • Funktionen zur einfachen Ausrichtung des Prüflings
  • Konventionelle MTF-Messung mit Einzelspalten bzw. Fadenkreuz
  • Automatisierte Auswahl und Positionierung geeigneter Strichplatten und Filter für die jeweilige Anwendung
  • Konfigurationsdateien mit optimierten Prozessparametern und passwortgeschütztem Zugang für Operator und Supervisor
  • Skript-Tools für kundenspezifische Programmierungen und Analysen
  • Intuitive Benutzeroberfläche und zeitsparende Linsen-Prüfroutinen
  • Externe Steuerung über TCP / IP

Für die Messung im Temperaturbereich von -40°C bis 120°C wurde die bewährte MTF Lab Software erweitert.

Leistungsstarke Funktionen unterstützen den Anwender in der Durchführung der erforderlichen Messprozesse zur Ermittlung einer Vielzahl an Parametern zur Bestimmung der optischen Leistung im erweiterten Temperaturbereich.

  • Messungen der MTF, Brennweite und einer Reihe weiterer Parameter über spezielle Fadenkreuze und eigens dafür eingerichtete Software-Routinen
  • Funktionen zur einfachen Ausrichtung des Prüflings
  • Konventionelle MTF-Messung mit Einzelspalten bzw. Fadenkreuz
  • Optionale automatisierte Auswahl und Positionierung geeigneter Strichplatten und Filter für die jeweilige Anwendung
  • Konfigurationsdateien mit optimierten Prozessparametern und passwortgeschütztem Zugang für Operator und Supervisor
  • Skript-Tools für kundenspezifische Programmierungen und Analysen
  • Intuitive Benutzeroberfläche und zeitsparende Linsen-Prüfroutinen
  • Zertifikat im HTML-Format lässt sich in MS-Excel importieren

Upgrades & Zubehör

ImageMaster® HR TempControl

Zur Erweiterung des Funktionsumfangs des ImageMaster® HR TempControl stehen eine Reihe an Upgrades zur Verfügung:

  • Upgrade für Messungen im Nahinfrarotbereich
  • Upgrade für kurze Brennweiten
  • Upgrade für Messung von Verzeichnungen
  • Upgrade für die Anlagemaßmessung
  • Upgrade für Messungen im erweiterten Temperaturbereich von -40°C bis +120 °C.

ImageMaster® Afocal

Zur Erfüllung individueller Anforderungen stehen verschiedene Upgrades für den Prüfstand zur Verfügung. Das Ergebnis sind flexible Konfigurationsmöglichkeiten für die Messung unterschiedlicher spezifischer Parameter optischer afokaler Systeme wie zum Beispiel das subjektive und das objektive Sichtfeld. Ein weiterer wichtiger Parameter insbesondere für Zielfernrohre und Spektive ist die Pupillenschnittweite. Sie rundet die vielseitige Messfunktionalität des ImageMaster® Afocal ab.

Knowledge Base

Prüfung der Abbildungsqualität optischer afokaler Systeme

Der ImageMaster® Afocal misst bei endlicher und unendlicher Objektentfernung. Ein Kollimator (A) simuliert ein entferntes Objekt, welches sich in unendlicher Entfernung oder in etwas näherer Distanz befindet. Ein motorisiertes Videoteleskop (C) erfasst das vom Prüfling (B) wiedergegebene Bild.

Mehr Wissen für Experten

Sie interessieren sich für das Thema MTF-Messung? Erfahren Sie mehr in der Knowledge Base vom ImageMaster® HR & Universal!

Zum ImageMaster® PRO
Zum ImageMaster® VR/AR

ImageMaster-Afocal-Measurement-Principle

Messprinzip des ImageMaster® Afocal