Produktübersicht
Software
Upgrades & Zubehör
Knowledge Base
Downloads bei TRIOPTICS

Produktbroschüre

ImageMaster® Afocal Produktbroschüre

Download

Videos bei TRIOPTICS
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Messung der Abbildungsqualität von Ferngläsern

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Messung der Abbildungsqualität von Spektiven

ImageMaster® Afocal

Prüfung der Abbildungsqualität für Teleskope, Zielfernrohre, Ferngläser und Spektive

Afokale Optiken, wie sie z.B. in Zielfernrohren verwendet werden, werden auch heute noch oft mit rein visuellen Testverfahren geprüft. Die Ergebnisse basieren daher auf der subjektiven Einschätzung des Prüfers und somit ist die Wiederholbarkeit der Messergebnisse nicht gewährleistet. Aufgrund der Vielzahl der bestimmenden Faktoren stößt die subjektive Qualitätsprüfung selbst bei den erfahrensten Fachleuten oft an ihre Grenzen.

Mit dem ImageMaster® Afocal werden afokale optische Systeme, wie z. B. Teleskope, Zielfernrohre und Ferngläser, mit einer Vielzahl an spezifischen optischen Kenngrößen auf ihre Funktionalität und Abbildungsqualität hin geprüft.

ImageMaster-HR-TempControl-Image-Quality-Test-Wide-Temperature-Range-Detail

Anwendungen

Der Messprozess mit dem ImageMaster® Afocal erfolgt manuell oder vollautomatisiert. Die Messung ist für endliche und unendliche Objektentfernungen möglich. Ein breites Spektrum an Parametern wie die MTF oder die Vergrößerung wird bereits in der Standardkonfiguration gemessen. Spezifische Messungen wie z. B. Parallaxe (freie Entfernung) sind mit einem fokussierbaren Kollimator einfach durchführbar. Messungen weiterer spezifischer Parameter wie zum Beispiel die Pupillenschnittweite bei Zielfernrohren und Spektiven oder das subjektive und das objektive Sichtfeld sind mit Upgrades realisierbar.

  • MTF axial und außeraxial

  • Vergrößerung

  • Verzeichnung

  • Laterale chromatische Aberration

  • Longitudinale chromatische Aberration

  • Astigmatismus

  • Bildfeldwölbung

  • Parallaxe (Abweichung im Fadenkreuzmodus)

  • Sichtfeld, objektiv und subjektiv (optional)

  • Pupillenschnittweite (mit optionalem Autokollimator)

Technische Daten

ParameterImageMaster® Afocal
Wellenlängenbereich450 … 750 nm
Freie Apertur2 mm ... 110 mm (abhängig vom Kollimator)
BeleuchtungsquellenHalogenlichtquelle / LED-Panel
Max. außeraxialer Objektwinkel±15 °
Max. außeraxialer Bildwinkel± 90°
Vergrößerung0,5x … 60x
Genauigkeit
(MTF auf der Achse und außeraxial)
± 0,02 MTF auf der Achse / ± 0,03 MTF außeraxial
Wiederholbarkeit
(MTF auf der Achse und außeraxial)
± 0,01 MTF
Objektabstände20 m … ∞ für Parallax / 100 m ... ∞ für MTF
Abmessungen
(H x B x T)
253 mm x 1.782 mm x 627 mm
Gewichtca. 185 kg
TypTischgerät
Download Technische Daten
Anfrage ImageMaster® Afocal

Software

MTF-Lab für ImageMaster®Afocal

  • Messungen der MTF, Vergrößerung und einer Reihe weiterer Parameter über spezielle Fadenkreuze und eigens dafür eingerichtete Software-Routinen

  • Funktionen zur einfachen Ausrichtung des Prüflings

  • Konventionelle MTF-Messung mit Einzelspalten bzw. Fadenkreuz

  • Automatisierte Auswahl und Positionierung geeigneter Strichplatten und Filter für die jeweilige Anwendung

  • Konfigurationsdateien mit optimierten Prozessparametern und passwortgeschütztem Zugang für Operator und Supervisor

  • Skript-Tools für kundenspezifische Programmierungen und Analysen

  • Intuitive Benutzeroberfläche und zeitsparende Linsen-Prüfroutinen

  • Externe Steuerung über TCP/IP

Upgrades & Zubehör

Zur Erfüllung individueller Anforderungen stehen verschiedene Upgrades für den Prüfstand zur Verfügung. Das Ergebnis sind flexible Konfigurationsmöglichkeiten für die Messung unterschiedlicher spezifischer Parameter optischer afokaler Systeme wie zum Beispiel das subjektive und das objektive Sichtfeld. Ein weiterer wichtiger Parameter insbesondere für Zielfernrohre und Spektive ist die Pupillenschnittweite. Sie rundet die vielseitige Messfunktionalität des ImageMaster® Afocal ab. Optionen und passende Prüflingshalter ermöglichen die Messung von Ferngläsern und Spektiven.

ImageMaster-Afocal-Measurement-Principle

Prüflingsaufnahme für Ferngläser

ImageMaster-Afocal-Measurement-Principle

Prüflingsaufnahme für Spektive

Knowledge Base

Prüfung der Abbildungsqualität optischer afokaler Systeme

Der ImageMaster® Afocal misst bei endlicher und unendlicher Objektentfernung. Ein Kollimator (A) simuliert ein entferntes Objekt, welches sich in unendlicher Entfernung oder in etwas näherer Distanz befindet. Ein motorisiertes Videoteleskop (C) erfasst das vom Prüfling (B) wiedergegebene Bild.

Mehr Wissen für Experten

Sie interessieren sich für das Thema MTF-Messung? Erfahren Sie mehr in der Knowledge Base vom ImageMaster® HR & Universal!

Zum ImageMaster® PRO
Zum ImageMaster® VR/AR

ImageMaster-Afocal-Measurement-Principle

Messprinzip des ImageMaster® Afocal

Unser Newsletter – Ihr Wissensvorsprung

Erfahren Sie als einer der Ersten von unseren
Produktneuheiten und innovativen Anwendungsmöglichkeiten.

Für den Newsletter registrieren